Das elektronische VfS® Fahrtenbuch ist rechtlich ordnungsgemäß im Sinne des Gesetzes.
Es entspricht den in Abschn. 31 Abs. 7 LStR und H118 (Fahrtenbuch) EstH 1994 gestellten Anforderungen.
Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich in drei Entscheidungen
(09.11.2005 VI R 27/05, 16.11.2005 VI R 64/04, 16.03.2006 VI R 87/04) mit der Frage des ordnungsgemäßen Fahrtenbuchs auseinandergesetzt.

Auf Grund der neuen Rechtsprechung, kann jeder Datensatz editiert werden, dies wird aber im Programm mit Datum und den vorgenommen Änderungen kenntlich gemacht. Der alte Datensatz wird als storniert gekennzeichnet und der überschriebene Datensatz wird anschließend als Korrekturdatensatz eingefügt. Damit entsprechen wir den Forderungen der aktuellen Rechtsprechung.

Programmbeschreibung in der Übersicht
Erstellen Sie Ihr Fahrtenbuch mit wenigen Mausklicks.
Das Fahrtenbuch kann mit oder ohne Einzelnachweis (LStR 38) geführt werden
Die Software berechnet automatisch die Reisekostenpauschale (LStR 39)
Einfache Zuordnung in die steuerrechtlich relevanten Fahrtarten
Automatische Eingabekorrektur dank Plausibilitätskontrolle (Zeit, Datum, Kilometer)
Es bestehen umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten nach Zeitraum, Ziele oder Fahrtarten
Zeitlich begrenzte Auswertungen z. B. monatlich sind möglich
Zusätzlich können die Kfz-Kosten erfasst werden. Die Auswertung erfolgt nach Kosten pro km, pro Tag und monatlich
Im Programm sind umfangreiche Erläuterungen der aktuellen Rechtsgrundlagen enthalten
Durch den Einsatz des Fahrtenspeichers und intelligenten Comboboxen können wiederkehrende Fahrten / Eintragungen einfach mit einem Mausklick erfasst werden. Automatische Ergänzung bekannter Angaben.
Die Daten vorhandener Fahrten können in neue Fahrten übernommen werden. Rückfahrten können mit einem Mausklick automatisch erfasst werden
Integrierte Funktion zur Datensicherung auf gewünschtes Laufwerk/Verzeichnis